Jim-Knopf-Schule Wölfersheim / Wölfersheim

Schülerbücherei

Die Schülerbücherei der Jim-Knopf-Schule

Lesemotivation aufzubauen, Leseinteresse zu fördern und damit den Leseerfolg jedes einzelnen Kindes zu steigern, war schon immer ein zentrales Thema der Grundschule und ist nicht zuletzt durch die Ergebnisse von PISA und IGLU wieder in den Vordergrund gerückt. Wichtiger denn je ist es, schon bei unseren Jüngsten, die Bereitschaft und Freude am Lesen zu wecken.Deshalb gehört eine Schülerbücherei heute zu den festen Bestandteilen einer Grundschule. 

Mit der Einweihung der neuen zentralen Grundschule, unserer Jim Knopf Schule, stand ein Raum für die Schülerbücherei zur Verfügung. Damit war der Grundbaustein für den Aufbau einer Schülerbücherei  gelegt. 

Durch die Initiative einiger Lehrerinnen und Eltern konnte in kurzer Zeit eine funktionsfähige Bücherei aufgebaut werden. Die Singbergschule stellte für die Jim-Knopf-Schule Bücher aus ihrem Bestand zur Verfügung (hierfür noch einmal ein herzliches Dankeschön), so dass ein „Grundstock“ vorhanden war.Dank vieler Geld- und Bücherspenden durch Einzelpersonen und Firmen und die Bereitstellung weiterer finanzieller Mittel durch die Schule, konnten im vergangenen Jahr 2005 zahlreiche Bücher angeschafft werden. 

 Die Schülerbücherei wurde schließlich im Mai 05 eröffnet. Zunächst wurde die Ausleihe noch mit Karteikasten und „Buchführung per Hand“ erledigt, was recht zeitaufwändig und mit längeren Wartezeiten für die Schüler verbunden war.Vor den Sommerferien 2005 wurde ein Computer für die Bücherei bereitgestellt und dank der Weiterbildung der Kolleginnen in dem Programm „Littera“ wurde schon in den Sommerferien mit der Katalogisierung aller Bücher im Computer begonnen. Dies erforderte viele Arbeitsstunden von Kolleginnen und helfenden „Lesemüttern“. Nach dem Etikettieren aller Bücher, der Anschaffung eines Scanners zum automatischen Lesen und der Einweisung der „Lesemütter“ in den Verleihmodus per Computer, konnte dann im Januar 2006 die Ausleihe per PC und Mausklick erfolgen.

Zurzeit sind im Team der Schulbücherei sechs Frauen tätig. Sie sorgen für eine reibungslose Ausleihe, schreiben Mahnlisten und halten Ordnung in der Bücherei.

Ein herzliches Dankeschön für die geleistete Arbeit sprach die Schulleiterin, Frau Fuß, bei einem gemütlichen Kaffeetrinken den engagierten Lesemüttern  aus, die ihrerseits über die jetzt sehr zügig vonstatten gehende Ausleihe glücklich sind. Die Wartezeiten der Kinder haben sich verkürzt und es wurde angeregt, dass alle Kinder an allen Tagen in der großen Pause Bücher ausleihen können. Dieser Wunsch wurde sofort in die Tat umgesetzt.

Um in Zukunft noch mehr auf die Buchwünsche der Kinder eingehen zu können, wird eine Bücherwunschliste für alle Klassen erstellt, die bei weiteren Neuanschaffungen von Büchern Berücksichtigung finden soll.  

Die Bücherei umfasst mittlerweile etwas mehr als 1000 Bücher, allerdings werden einige sehr antiquierte Bücher demnächst aussortiert, da sie für die Schüler nicht mehr zeitgemäß und ansprechend sind.Das Bücherangebot ist für alle Klassen von der Vorklasse bis zum 4. Schuljahr angelegt.Die Bücher sind nach Leseanfängern, Lesefortgeschrittenen, Bilderbüchern Comics, Märchen, Sachbüchern und Lexika sortiert.

Die Schüler können an jedem Schultag zwischen 9.15 Uhr und 9.45 Uhr (große Pause einschl. Frühstückszeit) Bücher ausleihen bzw. zurückbringen.Die Bücher können für 2 Wochen ausgeliehen werden, auf Wunsch kann die Ausleihfrist auch verlängert werden.

Die Bücherei wird sehr rege von vielen Kindern von den 1.- 4. Klassen einschließlich Vorklasse besucht.  Das Bücherei-Team braucht nach den Sommerferien dringend Verstärkung durch weitere Mütter oder auch Väter, die bereit sind, bei der Ausleihe mitzuhelfen. Grundsätzlich sind wir froh, einen Raum für unsere Bücherei zu haben, allerdings würden sich alle Kinder und auch Lehrer über einen größeren, gemütlicheren Raum, in dem man sich in „Schmökerecken“ zum Lesen zurückziehen kann und der auch zum Verweilen einer Klasse in der Lesestunde  oder einer Freistunde Platz bietet, sehr freuen.