Jim-Knopf-Schule Wölfersheim / Wölfersheim

Herzlich willkommen auf der Homepage der Jim-Knopf-Schule (JKS)

Schule2020 

Die Jim-Knopf-Schule ist eine der größten Grundschulen im Wetteraukreis und liegt im Ortsteil Södel angrenzend an das Sportgelände sowie die Kindertagesstätte Regenbogen. Die nahegelegenen Wiesen und Felder bieten sich hervorragend für Unterrichtsgänge an. Der Schulneubau wurde 2004 fertiggestellt und 2009 bereits erweitert. Seit Eröffnung der Schule besuchen Kinder aus den Ortsteilen Södel, Wölfersheim, Melbach, Berstadt und Wohnbach gemeinsam den Unterricht.

Die Jim-Knopf-Schule ist eine inklusiv arbeitende Grundschule. Als multiprofessionelles Team arbeiten unsere Lehrer*innen gemeinsam mit Kolleg*innen des regionalen und überregionalen Beratungs- und Förderzentrums, einer Sozialpädagogin (UBUS) sowie einer Sozialpädagogin im Rahmen von Sozialarbeit an Schulen, einem Multifamilientrainer, Schulbegleiter*innen als auch zahlreichen Mitarbeiter*innen zur Sicherstellung des Unterrichts im Rahmen der verlässlichen Schule, um die Kinder in ihrer individuellen Lernentwicklung zu fördern. Emmi und Finja, unsere Schulhunde, sind unsere treuen und geduldigen Begleiter im Schulalltag.

Unterstützt werden wir bei unserer pädagogischen Arbeit von zahlreichen externen Partnern:

  • Mit den Kitas der Gemeinde Wölfersheim gestalten wir den Übergang von der Kita in die Grundschule.
  • Als stets verlässlicher Ansprechpartner und Unterstützer unserer pädagogischen Arbeit beteiligt sich die Gemeinde Wölfersheim unter anderem an unserem Ganztagsangebot Pakt für den Nachmittag.
  • Pfarrerinnen und Pfarrer der Kirchengemeinden unterrichten an unserer Schule evangelische und katholische Religion. In den Räumen des evangelischen Gemeindehauses in Södel stehen uns Räume für den Ganztag zur Verfügung.
  • Ortsvereine unterstützen unsere Arbeit unter anderem mit Angeboten bei Projektwochen aber auch zum Beispiel als Vertragspartner bei dem Projekt „Schule und Verein“.
  • Weitere Kooperationspartner sind Familie Hofmann, auf deren Acker unsere Zweitklässler jährlich Kartoffeln setzen und ernten sowie die Landfrauen, die mit den Kindern gemeinsam die Kartoffeln zu Kartoffelpuffer und Kartoffelsuppe verarbeiten.

Besonders hervorheben möchte ich weitere Partner, die mit viel Engagement unsere pädagogische Arbeit seit sehr langer Zeit stets verlässlich unterstützen:

  • Die Elternvertreter*innen in unseren Klassen und Schulgremien bringen sich aktiv in die Schulentwicklung ein.
  • Der Förderverein Wölfersheimer Schulen e.V. unterstützt uns finanziell, ideell, personell als auch pädagogisch bei der Förderung unserer Schulkinder.
  • Ein Ehrenamtsteam bereichert unsere pädagogische Arbeit mit großem Engagement.
  • Ortsansässige Lebensmittelläden, Metzger und Bäcker unterstützen seit Jahren unser Frühstücksprojekt mit Lebensmittelspenden.
  • Das Ganztagsteam der AWO Hessen Süd ist unser Partner bei der Organisation und Umsetzung unseres Ganztagsangebots im Pakt für den Nachmittag.

Die Jim-Knopf-Schule lebt von dem Engagement und den Ideen vieler Menschen. Nur gemeinsam gelingt es uns, einen pädagogischen Rahmen zu erschaffen, in dem jedes Kind individuell gefördert werden kann. Daher arbeiten wir täglich gemeinsam für unsere Schulkinder im Sinne unseres Schulmottos:

MITEINANDER & FÜREINANDER.

 

Ihre

Claudia Zaborowski

Rektorin

Terminkalender

Terminkalender

Nachrichten
  • Aktuell gibt es keine Nachrichten, Termine, Daten ...

Komplett