Jim-Knopf-Schule Wölfersheim / Wölfersheim

Jim-Knopf-Schule Wölfersheim

Zur Grundschule 13
61200 Wölfersheim
Fon: 06036989751 Fax: 06036989752

E-Mail: poststelle@jkwoe.woelfersheim.schulverwaltung.hessen.de

Schulleitung: schulleitung@jkwoe.woelfersheim.schulverwaltung.hessen.de

Stellvertreter Schulleitung: stv-sl1@jkwoe.woelfersheim.schulverwaltung.hessen.de

Vorlesespaß im Gruselhaus

Stolz halten sie ihre Urkunde und das selbst gebastelte Monster-Lesezeichen in der Hand: Die 19 Kinder der zweiten Klasse hatten einen spannenden Lesenachmittag hinter sich, der am vergangenen Freitag von den Lese-Eltern der Jim-Knopf-Schule organisiert worden war.


Faschingsdienstag an der Jim-Knopf-Schule

Am Faschingsdienstag gab es in diesem Jahr wieder eine besondere Überraschung. Herr Müller mit seiner Gitarre begeisterte das Publikum mit Liedern zum Mitsingen und Mittanzen.
Lesenachmittag der 3. Jahrgangsstufe

 Eine Reise in die Ritterzeit unternahmen am vergangenen Freitag, 9. Februar 2018, 19 Kinder der Jim-Knopf-Schule in Wölfersheim. Beim traditionellen Lesenachmittag, den engagierte Mütter dieses Mal für die dritten Klassen veranstalteten, lauschten sie begeistert und gespannt, wie das Kinderbuch „Das geheimnisvolle Schwert“ von Anette Neubauer vorgelesen wurde. Ute Storck, Silke Bauschmann, Susanne Wissel, Elke Heiden, Gundula Kellinger und Isabel Lossa trugen den Text in verteilten Rollen vor, so dass die Geschichte für die Kinder besonders lebendig wurde.

Weihnachtskonzert in der Saalkirche

Am Donnerstag, 15.12.2017, fand traditionell das Weihnachtskonzert in der Saalkirche statt. Neben dem Schulchor zeigten die Streichergruppen und die Gitarrenkurse, was sie in den vergangenen Monaten eingeübt hatten.

 Jim-Knopf-Schule ist wieder Umweltschule

Am 26.10.2017 fand in Frankfurt im Haus am Dom die Auszeichnungsveranstaltung für die hessischen Umweltschulen statt.

Nach 2013 und 2015 wurde die Jim- Knopf- Schule zum 3. Mal in Folge Umweltschule.Mit den beiden Projektleiterinnen Anna Hartmann und Birgit Schmit nahm Konrektor Rainer Montag die Ausszeichnung aus den Händen der Staatssekretärin  Dr. Beatrix Tappeser entgegen.



Monatssingen am 2. Oktober
Nach der großen Pause traf sich die Schulgemeinde zum Monatssingen in der Turnhalle.


Rope Skipping - Projekt der Deutschen Herzstiftung fördert natürlichen Bewegungsdrang

Seilspring-Projekt der Deutschen Herzstiftung fördert natürlichen Bewegungsdrang 

Laufen, Springen, Ballspielen – was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von

Kindern entspricht, gehört nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf. So spielen viele Kinder am Computer oder schauen fern. Eine Folge davon: Weltweit ist bereits mehr als jedes fünfte Schulkind übergewichtig.

Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das

Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ (www.skippinghearts.de) initiiert. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil (Bewegung, gesunde Ernährung) pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken.

 

An Grundschulen wird mit einem kostenfreien zweistündigen Basis-Kurs die sportliche

Form des Seilspringens – das „Rope Skipping“ – vermittelt. Dieser besteht aus einem angeleiteten Workshop und vermittelt zahlreiche Sprungvariationen, die allein, zu zweit oder in der Gruppe durchgeführt werden können.

Am 20.09.2017 nutzte zum wiederholten Male dieses Angebot die Jim-Knopf-Schule in Wölfersheim. 25 Grundschüler der Klasse 3a  nahmen an dem Kurs in der Södeler Turnhalle, zusammen mit ihrem Sportlehrer Rainer Montag, teil und verbesserten so ihre motorischer Grundfähigkeiten wie Ausdauer und Koordination. Die Leitung des Projektes hatte Aiko Peter.

Die Erfolgserlebnisse beim Springen motivieren und erhöhen die Freude an der Bewegung und so zeigten die Grundschüler im Anschluss an das Training zahlreiche Gästen von anderen Klassen sowie einigen Eltern, stolz, was sie gelernt hatten.